Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln [2019/11/25 11:09]
fiveop [Kinderbasteln]
hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln [2022/07/19 22:52] (aktuell)
fiveop
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Kinderbasteln ====== ====== Kinderbasteln ======
  
 +Vor- und Grundschulkinder und ihre Eltern treffen sich regelmäßig im Krautspace
 +um zu basteln, zu experimentieren und zu spielen. Die Eltern bringen ihrem
 +Nachwuchs in der passenden Umgebung den Umgang mit und ein Verständnis für Natur
 +und Technik nah. Ein thematischer Impuls kommt jedes Mal von uns. Da jedes Kind
 +ein Elternteil dabei hat, können wir Werkzeuge verwenden und Projekte
 +durchführen, die unter anderen Betreuungsverhältnissen in dem Alter der Kinder
 +nicht möglich wären.
  
-Vorschulkinder und ihre Eltern treffen sich regelmäßig im Krautspace um zu basteln, zu experimentieren und zu spielen. Die Eltern bringen ihrem Nachwuchs in der passenden Umgebung den Umgang mit und ein Verständnis für Natur und Technik nah. Da jedes Kind ein Elternteil dabei hatkönnen wir Werkzeuge verwenden und Projekte durchführendie unter anderen Betreuungsverhältnissen in dem Alter der Kinder nicht möglich sind.+Wir treffen uns immer am 2ten und 4ten Samstag im Monat um 10 Uhr im Krautspace 
 +(Krautgasse 26). Da wir nur begrenzt Platz habendamit immer genug Material da 
 +ist und weil es doch mal ausfallen kannbitten wir, dass Ihr Euch bei Interesse 
 +zur Teilnahme zuvor unter [[basteln@kraut.space]] meldet.
  
-Wir treffen uns immer am 2ten und 4ten Samstag im Monat um 10 Uhr in den VereinsräumenDa wir nur begrenzt Platz haben, damit immer genug Material da ist und weil es doch mal ausfallen kann, bitten wir Euch euch bei Interesse zur Teilnahme zuvor unter [[basteln@kraut.space]] zu melden.+==== 25.06.2022 Pixelbilder ====
  
-=== 23.11.2019 Mehr LEDs! ===+Heute war unser Thema der Aufbau des Bildes auf Bildschirmen durch Pixel. 
 +Dank hoher Auflösungen kann man heute nur noch schlecht bis gar nicht mit bloßem Auge erkennen, dass unsere Bildschirme die Bilder aus einzelnen Punkten erzeugen. 
 +(Ich erinnere mich noch daran, als Kind auf dem Röhrenfarbfernseher im Wohnzimmer sogar die rot, grün und blauen Subpixel erkennen zu können.) 
 + 
 +Mit 3-4 Beispielbildern wurde der Sachverhalt angesprochen; auch die Pixelart als daraus resultierende Kunstform wurde erwähnt und gezeigt. 
 + 
 +Und dann haben wir selbst gepixelt. 
 +Eineinviertel Stunden hatte ich zuvor mit einem anderen Verenismitglied das Material vorbereitet. 
 +An einer großen Papierschneidemaschine hatten wir eine (kleine) Schachtel mit 1×1 cm² großen bunter Tonpapierscheibchen gefüllt. 
 +Zum Kinderbasteln nun konnten die Kinder auf mit Gittermuster bedrucktem Papier ihre eigene Kunst schaffen. 
 +Nicht immer wurde sich vollständig an die ursprungliche Idee gehalten. 
 +So muss es sein. 
 + 
 +{{:hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:2022-06-25-pixelbilder.jpg?600|Auf einem weißen Tisch steht rechts im Vordergrund eine rund 20 Zentimeter im Quadrat große Pappkiste gefüllt mit 1 mal 1 Zentimeter großen Papierquadraten in verschieden Farben. Rechts und oben sind Kinderhände zu sehen, die diese Schnipsel auf Papier mit großem Karomuster kleben.}} 
 + 
 +Die jüngsten (jetzt nicht mehr nur ältere Geschwister, nun auch jüngere) haben zum Einstieg ihre [[#projektkiste_gestalten|Projektkisten]] gestaltet. 
 + 
 +==== 11.06.2022 Leitfähigkeit ==== 
 + 
 +Für unser heutiges Projekt haben wir ein altes kannibalisiert. Wir haben das 
 +[[#heisser_draht|Drahtspiel]] mit Hilfe zweier Krokodilklemmenkabel in einen Leitfähigkeitstester 
 +umgebaut. Schließt man einen leitfähigen Gegenstand zwischen die zwei 
 +Krokodilklemmen, so leuchtet die LED, ansonsten nicht. 
 + 
 +Dann durften die Kinder (unter Aufsicht!) einzelne Gegenstände aus dem Hackspace 
 +aussuchen und diese auf Leitfähigkeit testen. Papier, Kugelschreiber, 
 +Flaschenöffner, Plastikkarten, alles wurde getestet. Wir haben schließlich auch 
 +das Leitungswasser getestet. 
 + 
 +{{:hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:2022-06-11-leitfaehigkeit.jpg?600|Eine Kinderhand hält eine Schere am Plastikgriff so, dass die Schneide den Draht eines Drahtspiels berührt. Eine andere Kinderhand hält ein Krokodilklemme an der gelben Isolierung, sodass die Spitze ebenfalls die Schneide der Schere berührt. Die rote LED des Drahtspiels leucht auf. Im Hintergrund sieht man außerdem noch eine Rolle Malerkrepp und das Ende eines stabilen roten Schlüsselbandes, alles auf einer weißen Tischoberfläche.}} 
 + 
 +Bei einer Nachbesprechung kam heraus, dass Metalle wohl leiten, Wasser wohl auch 
 +(zumindest das aus der Leitung), und alles andere nicht. 
 + 
 +Berücksichtigt man die vorhandenen Mittel und das Alter der Teilnehmer:innen, 
 +waren wir mit diesem Ergebnis erfolgreich. 
 + 
 + 
 +==== 28.05.2022 Winogradsky-Säule ==== 
 + 
 +Heute waren wir mal draußen unterwegs. Um zu sehen, dass meist unsichtbar für 
 +uns an einigen Stellen viel Leben existiert, war unser Ziele heute sogenannte 
 +[[https://de.wikipedia.org/wiki/Winogradsky-Säule|Winogradsky-Säulen]] 
 +angesetzt. 
 + 
 +Dafür sind wir an eine zugängliche und hinreichend matschige Stelle des nächsten 
 +Bachs, der Leutra, gelaufen und haben etwas Bachschlamm und -wasser gesammelt. 
 + 
 +Zurück im Krautspace haben wir Eier aufgesetzt und während diese kochten wurden 
 +Zeitungen in kleine Schnipsel gerissen. Schließlich wurde alles ordentlich 
 +vermischt, der matschigste und damit schönste Teil für einige Beteiligte, und in 
 +Glasbehälter abgefüllt. 
 + 
 +So schön bunt von Algen und Bakterien, wie auf den Bildern der Wikipedia, sind 
 +unsere Säulen nach einer Woche nun noch nicht. Wir haben jedoch festgestellt, 
 +das wir mit nur zwei Handvoll Schlamm etliche Bachschnecken und einige kleine 
 +Krebschen mitgenommen haben. 
 + 
 +{{ :hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:2022-05-28-winogradsky.jpg?nolink&600 |Quadratisches Panel bestehend aus vier quadratischen Bildern. Links oben: Ein hellblauer Sandkastenspielzeugeimer gefüllt mit Bachschlamm. Rechts oben: Blick von oben zwischen Sträuchern und Baumen auf einen Bach mit flachen Ufern. Links unten: ein kleiner Haufen Zeitungsschnipsel. Rechts unten: Ausschnitt einer kleinen zylindrischen Glasflasche, halb gefüllt mit Schlammeierzeitungsgemisch, darüber Wasser. Im Schlamm sind Lufteinschlüsse und vereinzelt Stücke gekochten Eis zuerkennen. An einer Stelle hat sich eine Sammlung von weißen Punkten gebildet, die etwas wie Sand aussieht.}} 
 + 
 +Das nächste mal wird es wieder elektrisch. Wir testen, was denn so alles Strom 
 +leitet. 
 + 
 + 
 +==== 14.05.2022 Einhörner Zusammenlöten ==== 
 + 
 +Nach gut zwei Jahren haben wir wieder mit dem Kinderbasteln begonnen. Wir 
 +starteten mit 
 +[[https://shop.blinkyparts.com/de/Regenbogen-Einhorn-Einfacher-Bausatz-fuer-einen-tollen-Anstecker/blink232242|Einhornlötbausätze]]. 
 +Zunächst bauten wir die Lötstationen, aus Bestand des Vereins und mitgebrachte, 
 +auf. Es folgte es eine Sicherheitseinweisung; dabei wurde auch auf den Umgang mit 
 +Lötzinn der Blei enthält hingewiesen, obwohl wir ausschließlich bleifreien 
 +verwendeten. 
 + 
 +Dann wurde gelötet. Je nach Alter mal mehr das Kind, mal mehr das Elternteil, 
 +und selbst die mussten sich großteils erst mit dem Gerät anfreunden. 
 + 
 +{{ :hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:2022-05-14-einhorn-löten.jpg?nolink&600 |Blick auf zwei Hände, die linke eine LED, die rechte einen Lötkolben haltend. Die LED wird an eine in einer Dritten Hand befestigten Platine gelötet. Im Hintergrund, auf der gegenüberliegenden Tischseite, ist der Arm einer weitern Person zu erkennen, die einen Lötkolben in der Hand hält.}} 
 + 
 +Zum Schluss hatte jeder sein leuchtendes Einhorn. 
 + 
 + 
 +==== 22.02.2020 tiptoi Planeten Quiz ==== 
 + 
 +Der tiptoi-Stift ist ein digitales Spielzeug für Kinder von Ravensburger, das 
 +auf gedruckte Muster in den zugehörigen Büchern reagiert. Vom Hersteller ist 
 +zwar nicht vorgesehen, dass man sich privat eigene Materialien dazu bastelt, 
 +aber dank der [[https://tttool.entropia.de/|Vorarbeit anderer Leute]], war es uns möglich die nötigen 
 +Muster auf eine DIN A4 Seite zu drucken und eine dazugehörige Datei mit 
 +Platzhaltern für eigene Texte zu erstellen. 
 + 
 +Die Kinder hatten nun die Aufgabe diese Text einzusprechen. Es stellte sich 
 +heraus, dass die Altersgrenze für die Fähigkeit des wortgetreuen Nachsprechens 
 +bei etwa vier ein halb Jahren liegt. Wieder etwas gelernt. Dennoch entstand so 
 +Material, um je einen Fakt zu jedem der Acht Planeten unseren Sonnensystems zu 
 +lernen und um ein Quiz dazu spielen zu können. Wer keinen eigenen Stift hat, hatte sich einen bei der städtichen Bibliothek ausgeliehen. So konnte auch jeder etwas mit nach Hause nehmen. 
 + 
 +Ihr findet das Material auf GitLab: https://gitlab.com/fiveop/tiptoi-planeten 
 + 
 + 
 +==== 01.02.2020 Heißer Draht ==== 
 + 
 +Nachdem das letzte Mal ausgefallen war und das nächste Mal ausfallen wird, 
 +haben wir heute einen Ersatztermin eingeschoben. 
 + 
 +Aus Kupferdraht sowie Holzplatten und Holzstäben aus privaten Restbeständen 
 +haben wir das Geschicklichkeitsspiel [[https://de.wikipedia.org/wiki/Heißer_Draht_(Spiel)|Heißer Draht]] gebaut. 
 + 
 +{{ :hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:heisser_draht.jpg?nolink&600 |Ein kleines Holzbrett liegt Bastelmaterialien auf einer Tischplatte. Auf das Brett ist ein geschwungen gebogener Draht, ein Widerstand und eine LED geklebt. Der Draht ist durch eine Drahtöse, die an einem Holzgriff befestigt ist, geführt. Von der LED und dem Holzgriff führen zwei Kabel, die mit Krokodilklemmen befestigt sind, aus dem Bild. }} 
 + 
 +Mit LEDs, Vorwiderständen, und der Heißklebepistole kam Altbekanntes zum 
 +Einsatz, mit dem Bohrschrauber haben wir auch etwas Neues genutzt. Mit Hilfe 
 +der Eltern war es dieses Mal für alle eine passende Herausforderung. 
 + 
 +Wir verwendeten folgende Materialien: 
 + 
 +  * Holzplatten als Grundplatten für das Spiel 
 +  * Holzstäbe als Griffe für die Drahtöse 
 +  * Dünnen Kupferdraht für die Drahtöse und den gebogenen Draht 
 +  * LEDs, Vorwiderstände, Krokodilklemmenkabel und Batterie für den Stromkreis (siehe Eintrag zum 9. September 2019) 
 +  * Bohrmaschine für Löcher, durch die Elektrobauteile und Draht fixiert wurden 
 +  * Heißklebepistole zum fixieren 
 + 
 +==== 11.01.2020 Planeten Malen ==== 
 + 
 +Wie angekündigt, haben wir uns in der verwendeten Technik etwas zurückgenommen, um die Jüngeren wieder voll und ganz mitzunehmen. Nach einer kurzen Vorstellung der Planeten unseres Sonnensystems (vor ein paar Jahren, wäre diese Präzisierung noch unnötig gewesen :)), wurden eigene Planeten mit Wasserfarben entworfen. So war diesmal nur beim Schwarzmalen die Hilfe der Eltern nötig, da hier die Ausdauer auf die Probe gestellt wurde. 
 + 
 +{{ hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln_planeten.jpg?nolink&600 | Auf einer Tischplatte liegen fünf Blatt Papier, die mit Wassermalfarben bemalt sind. Sie zeigen jeweils einen mehr oder weniger bunten Kreis auf schwarzem Grund. Auf einigen Bildern gibt es einen weiteren etwas größeren oder auch viele kleinere Punkte. Zwei Kreise sind von der Andeutung eines Ringes um eine Kugel umgeben.}} 
 + 
 +Eine kleine Erweiterung des Labyrinthspiels war für unsere Großen auch dabei, bevor sie sich ebenfalls dem Malen widmeten. 
 + 
 +Verwendet haben wir folgende Materialien: 
 + 
 +  * Dickes Malpapier (ins unserem Fall 310g/m^3) 
 +  * Wassermalfarben (jedes Kind hatte seinen Kasten dabei) 
 +  * Pinsel (Auch von jedem Kind selbst mitgebracht) 
 +  * Schere und Zirkel (um die Schablone herzustellen) 
 + 
 +==== 14.12.2019 Spielfiguren Programmieren ==== 
 + 
 +Das Elektronikthema haben wir nun vorerst hinter uns gelassen. Statt dessen haben wir, ganz analog, auf Papier gezeichnet. Und zwar haben wir eine Spielfigur programmiert. Auf ein Gitter wurden, bei den älteren Kindern gegenseitig, bei den jüngeren Kindern von einem Elternteil, Labyrinthe mit Start- und Zielpunkt gezeichnet. Aufgabe der Kinder war es nun, auf einem anderen Zettel eine Folge von Pfeilen zu zeichnen, die die Spielfigur vom Start zum Ziel lenkt. 
 + 
 +{{ hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln_spielfigur1.jpg?nolink&600 |Zettel, Labyrinthe und Programme, liegen auf einem Tisch verteilt; dazwischen Stifte, Spielfiguren und eine Schere.}} 
 + 
 +Die älteren Kinder haben das Problem selbstständig gemeistert und sich gegenseitig immer größere Labyrinthe gemalt. Nachdem wir nummerierte Zwischenziele als Zusatzregel eingeführt hatten, wurden dann Labyrinthen gezeichnet, für deren Lösung man stapelweise Papier bräuchte. Bis zum Schluss hatten die Großen Spaß. 
 + 
 +Für die Jüngeren war nach zwei, drei kleinen Labyrinthen die Luft raus. Es wurde wieder geklebt und gemalt. Mit ihnen wollen wir das nächste Mal etwas machen, dem sie garantiert gewachsen sind. Die Ältern werden sich hingegen an vorgefertigten Labyrinthen mit speziellen Zusatzaufgaben (z.B. kürzestes Programm) versuchen dürfen. 
 + 
 +Regeln und Druckvorlagen für Labyrinthgitter und Programme existieren zwar bereits, jedoch noch nicht in veröffentlichenbarer Form. Sobald das der Fall ist, werden wir hier drauf verlinken. 
 + 
 + 
 +==== 23.11.2019 Mehr LEDs! ====
  
 Wieder haben wir uns in kleiner Runde mit unseren Kindern zum Basteln getroffen. Diesmal haben wir die Idee, die einem Elternteil das letzte Mal gegen Ende kam, ausgiebig umgesetzt, also LEDs und Schalter in den Wänden der Kisten montiert und dann verdrahtet. Jetzt leuchten die Kisten alle in irgend einer Weise auf Knopfdruck. Als Bonus haben wir als Eltern eine deutliche Rückmeldung bezüglich des Lernerfolgs bekommen: Einige der älteren Kinder "wissen jetzt auch wie die Lampen zu Hause verdrahtet sind", wie eines festgestellt hat. Was natürlich nicht ganz stimmt, aber das Interesse ist geweckt und die Verknüpfung mit Alltäglichem wird gemacht. Wieder haben wir uns in kleiner Runde mit unseren Kindern zum Basteln getroffen. Diesmal haben wir die Idee, die einem Elternteil das letzte Mal gegen Ende kam, ausgiebig umgesetzt, also LEDs und Schalter in den Wänden der Kisten montiert und dann verdrahtet. Jetzt leuchten die Kisten alle in irgend einer Weise auf Knopfdruck. Als Bonus haben wir als Eltern eine deutliche Rückmeldung bezüglich des Lernerfolgs bekommen: Einige der älteren Kinder "wissen jetzt auch wie die Lampen zu Hause verdrahtet sind", wie eines festgestellt hat. Was natürlich nicht ganz stimmt, aber das Interesse ist geweckt und die Verknüpfung mit Alltäglichem wird gemacht.
Zeile 19: Zeile 180:
 Zum zweiten Termin haben wir damit begonnen den Kindern ein Thema näher zu bringen, für das der Verein Jenaer Hobbyisten viel Infrastruktur zur Verfügung stellt: die Elektronik. Ausgerüstet mit Batterien, Steckplatinen und einfachen Elektronikbauteilen haben wir LEDs zum Leuchten gebracht, Schalter zwischen geschaltet und festgestellt, das sich die richtige Kombination von Schraube, Centstück und Zitrone auch als Stromquelle eignet. Zum zweiten Termin haben wir damit begonnen den Kindern ein Thema näher zu bringen, für das der Verein Jenaer Hobbyisten viel Infrastruktur zur Verfügung stellt: die Elektronik. Ausgerüstet mit Batterien, Steckplatinen und einfachen Elektronikbauteilen haben wir LEDs zum Leuchten gebracht, Schalter zwischen geschaltet und festgestellt, das sich die richtige Kombination von Schraube, Centstück und Zitrone auch als Stromquelle eignet.
  
-{{:hswiki:termine:regelmaessige:kinderbasteln_elektro1.jpg?nolink&600|}}+{{hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln_elektro1.jpg?nolink&600|Verteilt auf einem Tisch liegen Steckplatinen mit eingesteckten LEDs, Widerständen und Batterien, lose Bauteile und Kabel, Verpackungen der Teile sowie drei Zitronen, die über Schrauben und Cent-Stücke und Kabel verbunden sind.}}
  
 Gegen Ende der Runde hatte ein Elternteil noch eine blendende Idee: Die Wände der Projektkisten, die wir das erste Mal gestaltet hatten, eignen sich herausragend als Platinen. So leuchtet nun die Kiste eines Kindes auf Knopfdruck und der Rest der Truppe hat ein Aufgabe für das nächste Mal. Gegen Ende der Runde hatte ein Elternteil noch eine blendende Idee: Die Wände der Projektkisten, die wir das erste Mal gestaltet hatten, eignen sich herausragend als Platinen. So leuchtet nun die Kiste eines Kindes auf Knopfdruck und der Rest der Truppe hat ein Aufgabe für das nächste Mal.
  
-{{:hswiki:termine:regelmaessige:kinderbasteln_elektro2.jpg?nolink&600|}}+{{hswiki:veranstaltungen:regelmaessige:kinderbasteln_elektro2.jpg?nolink&600|Das Bild ist horizontal zweigeteilt. Links in Karton gesteckte LED und Taster. Rechts das gleiche Motiv mit grün leuchtender LED, die das Photo stark überbelichtet. Schemenhaft ist ein Finger zu erkennen, der den Taster drückt.}}
  
 Es folgt eine Liste der verwendeten Materialien und Werkzeuge mit ihrem Zweck: Es folgt eine Liste der verwendeten Materialien und Werkzeuge mit ihrem Zweck:
Zeile 44: Zeile 205:
 danach viel zu spülen und wischen war. danach viel zu spülen und wischen war.
  
-{{ :blog:content:kinderbasteln_2019_10_26.jpg?nolink&600 |}}+{{ :blog:content:kinderbasteln_2019_10_26.jpg?nolink&600 |Vier bunt bemalte Schuhkartons auf einem Tisch}}
  
 Es folgt eine Liste der verwendeten Materialien und Werkzeuge mit ihrem Zweck: Es folgt eine Liste der verwendeten Materialien und Werkzeuge mit ihrem Zweck:
hswiki/veranstaltungen/regelmaessige/kinderbasteln.1574676559.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/08/01 23:10 (Externe Bearbeitung)